Das Design-Bouquet von
carla&marge
auf der M.O.W. 2021

Einblicke und Ausblicke

Der Messestand von carla&marge auf der M.O.W. vom 19. bis 23. September 2021 überzeugte auf vielfältige Weise: Die 250 qm umfassende Ausstellungsfläche, gepaart mit viel Liebe zum Detail, weckte viel Inspiration und lud zum Verweilen ein.

Eine zeitliche Reise mit carla&marge

Die Erkundung der Wohnwelten bei carla&marge glich dem Ankommen in einem Zuhause. Vom Äußeren des Messestandes luden zwei lächelnde Damen auf einer großformatigen Fototapete die Messebesucher ein, den Stand zu erkunden. Sie machten neugierig und so manch einer fragte sich: “Wer sind diese zwei Frauen und was haben Sie mit Monika Simons Design zu tun?“

Im Eingangsbereich des Messestandes strahlte das Portrait von Monika Simon und Ines Tara, der Make-it-happen-Managerin von carla&marge. Sie sind die Powerfrauen der heutigen Zeit. Gemeinsam, Seite an Seite, meistern sie die Gestaltung, Planung und Organisation der Kollektionen und nehmen jede Herausforderung als Chance an, um sich weiter zu entwickeln.

Einblicke in den Herzraum carla&marge

Im Inneren des Designstandes warteten viele Stilwelten, Kojen und Nischen darauf bewundert zu werden. Die verschiedenen Räume wie Wohnbereich, Speisebereich sowie Bad luden zu einer ganzheitlichen Erfahrung ein und ließen Interior-Design-Herzen höherschlagen.

Die Atmosphäre wirkte warm, wohnlich und gemütlich. Details wie Lampen, Design-Bouquets mit frischen Blumen sowie raffiniert inszenierte Spiegel und weitere liebevoll arrangierte Accessoires rundeten die Komposition auf dem Messestand bei carla&marge ab.

Lebendige Stimmen vom Messe-Erlebnis

Für einen weiteren Einblick, wie sich die Besucher und Besucherinnen beim Aufenthalt in der Wohnwelt von carla&marge gefühlt haben und wie sie dieses Erlebnis wahrgenommen haben, im Folgenden ein paar Stimmungsbilder und Stimmen zur Ästhetik von carla&marge auf der M.O.W. im September 2021.

Sarah Maulbrich, Produktmanagerin bei der Gries Deco Company:

„Ich würde gerne alles haben. Ich würde auch nichts anders machen. Es war ein Unterschied zu den anderen Messeständen zu erkennen. In jeder Koje war auch immer mal was Neues. In jedem Raum hat man die verschiedenen Stilwelten direkt gefühlt. Und auf der anderen Seite stand das Motorrad, sehr männlich.“

Sascha Tapken, Consulting & Content Creation by Home.Made.Storys:

„Es hat sich schon an den ersten Messetagen herauskristallisiert, dass die Besucher und Besucherinnen den Stand von carla&marge gesehen haben müssen. Der Gesamtauftritt ist mit den acht neuen Kollektionen, der stimmigen Deko und dem wundervollen Grünschmuck ein echtes Erlebnis. Und das hat sich sehr schnell rumgesprochen.“

Jeanette Liepold, E-Commerce-Managerin bei der Main Möbel GmbH:

„Eine neue Präsentation des „Wohlfühl-Wohnens“ durften wir auf dem Messestand von carla&marge auf der diesjährigen M.O.W. bewundern. Clever geplante Möbelstücke mit Struktur, Charme und Stauraum – gepaart mit einem Schuss liebevoll und mit Herz dekorierter Accessoires – erzeugten sofort ein „Will-haben-Gefühl“. Die ausgestellten Möbelstücke zeigten die verschiedensten Stile von Industrial bis hin zum eleganten und auch modernen, zeitgemäßen Wohnen. carla&marge – unser Fazit: Da kann man noch Großes erwarten.“

Ausblicke: „Vor der Messe ist nach der Messe“

Der Messeauftritt ist ein gutes Resonanzfeld, um ein Gefühl für die Designwünsche der Kunden und Kundinnen zu erhalten. Jedes Feedback wird herzlich empfangen und bei der späteren Designauswahl miteinbezogen.

Die nächsten Schritte sind: die Kollektionsentwürfe finalisieren und im Handel launchen. Gemäß dem Credo „Vor der Messe ist nach der Messe“ ist im Berliner Designbüro immer Action und sprudelnde kreative Energie zu spüren. Die nächsten Messen stehen vor der Tür und damit auch die nächsten Entwürfe.

Eines kann schon verraten werden: Auch die neuen Kollektionen von carla&marge werden bereits jetzt mit viel Liebe zum Detail entworfen und gestaltet.

Autorin:

Tabea Magura

Heart of Marketing



Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.